Warum Hypnose? Der Grund.


Hypnose Techniken – auch Mentaltraining genannt – können im Coaching vielfältig eingesetzt werden. Die Hypnose lässt sich mit einem entspannten Wachzustand vergleichen, wie beim Autogenen Training oder während einer tiefen Meditation, die ihren Fokus auf die Aufmerksamkeit und Konzentration auf innere Prozesse und Gefühle legt.

Raucherentwöhnung vollbringen

Hypnose zur Raucherentwöhnung kann effektiv und nachhaltig helfen, sofort mit dem Rauchen aufzuhören und zum Nichtraucher zu werden. Ein erfolgreicher Rauchstopp ist nicht nur die alleinige Frage der Selbstkontrolle, sondern hängt vor allem davon ab, wie dauerhaft erlernte Gewohnheiten gelöscht werden können. Mit Hypnose haben Sie hierbei viel bessere Erfolgschancen als mit anderen Methoden. Es funktioniert damit letztlich mit Ihrer Bereitschaft, Ihre Rauchverhaltensweisen ändern zu wollen. In der Hypnose werden dabei positive Verhaltensweisen verankert, welche Ihr Rauchverlangen ohne Entzugserscheinungen auflösen. 

Gewichtsreduktion bewirken

In der Hypnose werden Ursachen für Übergewicht als auch Lösungen für eine nachhaltige Gewichtsreduktion gefunden. Unsere Verhaltensweisen des zu vielen Essens ist antrainiert und oft mit einer Belohnung assoziiert, da Essen dafür sorgt, dass Glückshormone freigesetzt und ausgeschüttet werden. Beobachten wir unser Essverhalten, stellen wir vielfach fest, dass oft aus Langeweile oder Frust gegessen wird. Essen ist demnach sehr oft an unsere Gefühle gekoppelt. Mit Hypnose können Sie eine gesunde und ausgewogene Lebensweise auf Dauer führen, ganz wie von selbst und ohne Anstrengung. Mit Hilfe der Hypnose können Sie unbewusste Verhaltensmuster erkennen, auflösen und in Verhaltensweisen überführen, um Gewicht – ohne Jo-Jo-Effekt – zu reduzieren, ohne dass Sie das Gefühl haben, auf etwas verzichten zu müssen. 

Fähigkeiten und Ressourcen aktivieren

Die meisten Menschen verfügen bereits über quasi alle Fähigkeiten und Ressourcen, die sie benötigen. Doch oft besteht das Problem darin, dass sie diese nicht aktivieren können, wenn sie gebraucht werden. Die Hypnose gibt eine genaue Anleitung für eine punktgenaue Verknüpfung, die automatisch, ohne dass das Bewusstsein dies zu steuern braucht, genau in dem Moment wirksam wird, wenn es darauf ankommt. 

Stressbewältigung und Resilienz stärken

Eine effektive Stressbewältigung und Belastbarkeit (Resilienz) können wir Menschen erlernen. Sowohl effektive und schnelle Entspannung als auch die Fähigkeit, unter Belastung ruhig und gelassen zu bleiben, können wir trainieren. So können Sie in Drucksituationen entspannt und befreit bleiben. Besonders Führungskräfte und Menschen in anderen herausfordernden Situationen brauchen diese Fähigkeit, um in Momenten hoher Anforderungen und Anspannung ihre Fähigkeiten zu aktivieren. 

Prüfungs- und Präsentationsängste bewältigen

Gerade wenn wir den Prüfungsstoff eigentlich beherrschen ist es besonders ärgerlich, wenn wir in einer wichtigen Prüfung versagen. Die Hypnose bietet hier eine hoch effektive Methode an, konzentriert und optimal vorbereitet in eine Prüfung zu gehen. Wir nutzen neben einer gezielten Ressourcenaktivierung Techniken wie Zeitprogression, um Sie so vorzubereiten, dass Sie in bester mentaler Verfassung in die Prüfung gehen und die Fähigkeiten und Ressourcen aktivieren, die Sie zum Bestehen der Prüfung brauchen. In gleicher Weise können wir Sie auf Präsentationen wie Auftritte, Aufführungen und Vorträge vorbereiten, die Sie für eine optimale Leistung brauchen.

Spitzenleistungen und Höchstleistungen liefern

Höchstleistungen werden in Trance erbracht, denn für eine Spitzen- bzw. Höchstleistung ist es wichtig, alles Unwichtige auszublenden und sich nur auf das zu fokussieren, was für die Leistung wichtig ist. Besonders Sportler bringen ihre beste Leistung dann, wenn es fließt, alles automatisch abläuft und man sich in einem Flow befindet. Sie können mit der Hypnose – auch Mentaltraining genannt – erlernen und trainieren diesen Zustand gezielt zu entwickeln. 

Selbsthypnose erlernen

Selbsthypnose kann bei unterschiedlichen Anliegen eingesetzt werden und ist ein Einfaches aber auch bedeutsames Werkzeug, von dem Sie vielfältig profitieren können. Das Erlernen der Selbsthypnose ermöglicht es Ihnen unter anderem, Stressmanagement zu betreiben, das Selbstbewusstsein zu verbessern und zu mehr Selbstbestimmung und innerer Freiheit zu gelangen. Grundsätzlich ist die Durchführung der Selbsthypnose nicht schwierig. Es bedarf einfach an Übung. Sie ist daher auch besonders gut zur Selbsthilfe geeignet.

Wie genau sich für Sie eine Hypnose anfühlt ist abhängig von der Trancetiefe, dem Trance-Erleben und dem Menschen selbst. Generell sind Sie in der gesamten Hypnose wach und klar und Sie bekommen alles mit, denn lediglich das logische Denken ist reduziert und der Zugang zu den Gefühlen ist offen.

In den meisten Fällen reichen 3 bis 5 Hypnosesitzungen aus, um ein Anliegen zu klären. Die Dauer pro Sitzung beträgt üblicherweise 90 – 120 Minuten. Honorare teile ich Ihnen gerne auf Anfrage mit.



Ihre möglichen Anliegen bzw. Gründe für eine Hypnosetherapie sind...

  • Abbau von Ängsten (Prüfungsangst, Lampenfieber, Auftrittsangst)
  • Erlernen neuer Fähigkeiten
  • Entwicklung der sozialen Kompetenz
  • Erlernen der Selbsthypnose
  • Belastbarkeit
  • Schicksalsschläge/ Trauer/ Verlust
  • Prokrastination (extremes Aufschieben)
  • Erfolgs- und Versagensängste
  • Redeblockaden
  • Kommunikation verbessern
  • Ernährungsumstellung
  • Beziehungsmuster entflechten
  • Gefühle bereinigen
  • Stressbewältigung
  • Entwöhnung
  • Entspannung
  • Motivation steigern
  • mentale Stärke